Infos

Segeln durch die kroatische Inselwelt ist mitunter eine der schönsten Möglichkeiten Urlaub am Meer zu verbringen.

Das Gefühl von Freiheit und Unabhängikeit verspürt man niergendwo intensiver als auf einem Segelschiff.
Seit vielen Jahren segle ich regelmäßig einige Wochen im Jahr durch die kroatische Inselwelt. Einige Wochen alleine mit Crew,
den Rest mit meiner Frau und Crew.

Viele Mitsegler begleiteten mich/uns die letzten Jahre - einige wurden sogar zu engen Freunden.

Unsere Törns haben keinen kommerziellen Hintergrund. Wir machen unsere Törns ausschließlich auf privater Basis.
Wir chartern unsere Schiffe und können uns daher flexibel auf die veschieden Größen der Crews einstellen. Und die Kosten sind dabei stets transparent.


Wir gestalten die Törns stets abwechslungsreich. Segeln, baden, ankern in Buchten, gutes Essen in ausgesuchten
Restaurants (Konobas), kleine, urige Fischerdörfer entdecken - all das gehört bei uns zum Törnablauf dazu.

Wenn es die Wetterlage zulässt, übernachten wir gerne in Buchten, kochen dann selber. Ansonsten legen wir bei ausgesuchten Restaurants in der Inselwelt an oder besuchen abends ein gute, nette Konoba in kroatischen Fischerdörfen.

Da wir schon seit Jahren in diesem Revier unterwegs sind, kennen wir nicht nur die Inselwelt sondern auch die vielen erstklassigen Restaurants und Konobas dieser herrlichen Gegend.



Wie kann so ein klassischer Segeltag aussehen:

Morgens, nachdem die Morgentoilette erledigt ist, bereiten wir gemeinsam das Frühstück zu, welches an Bord eingenommen wird. Meist hat der Skipper davor bereits frisches Brot und Gemüse eingekauft. Danach laufen wir aus.....

Nach ca. 2 Stunden ankern wir in einer Bucht. Baden und relaxen ist jetzt angesagt. Wenn Hunger aufkommt, hilft uns eine kleine Jause aus der Bordküche darüber hinweg.

 

Nach dem alle gestärkt und ausgeruht sind, lichten wir den Anker und segeln unserem Tagesziel
entgegen.

Dies kann, wie schon erwähnt, wieder eine Bucht, oder ein kleiner Fischerhafen, oft jedoch ein gutes Restaurant auf einer Insel sein.

Dort angelegt, kann man auf Entdeckungstour gehen oder durch Gassen und Promenaden schlendern. Oder aber auch die Zeit am Schiff genießen. Der Skipper nimmt meist die Abendreservierung in der ausgesuchten Konoba vor.

Bei ausgezeichneten, traditionellen kroatischen Gerichten, genießen wir den Abend.

Gemütlich schlendern wir zurück zum Schiff. Dort lassen wir meist unter funkelndem Sternenhimmel den Abend gemütlich ausklingen und schmieden Pläne für den nächsten Segeltag.



Wenn sie jetzt Lust bekommen haben, mit uns einmal mitzusegeln, dann kontaktieren sie mich einfach per Kontaktformular.

Weiter Infos finden sie im Bereich Organisatorisches. Ich würd mich freuen auch Sie kennen zu lernen und vielleicht mal bei mir/uns
an Bord begrüßen zu dürfen.